Brodos und Yepzon starten Zusammenarbeit in Deutschland

Brodos und Yepzon starten Zusammenarbeit in Deutschland

Brodos und Yepzon starten Zusammenarbeit in Deutschland

Brodos und Yepzon starten Zusammenarbeit in Deutschland

Der Mobilfunkdistributor Brodos und Yepzon werden künftig zusammenarbeiten und innovative GPS-Sender in Deutschland vermarkten. Die GPS Tracker ONE und FREEDOM finden und vernetzen alles, was einem lieb ist.

Brodos wird künftig mit dem finnischen Unternehmen Yepzon zusammenarbeiten und die GPS Geräte One und Freedom vermarkten. Yepzon bietet anwenderfreundliche tragbare Ortungsgeräte. Per Smartphone kann man mit ihnen Menschen, Tiere und Gegenstände orten und so seine Lieblinge vernetzen. Die Variante Freedom beinhaltet neben der Ortungs- außerdem eine Alarmfunktion: Nur ein Tastendruck und der Alarmsender meldet mit Hilfe der App die genaue Position seines Trägers.

Um die Geräte zu verwenden, muss lediglich die Yepzon-App auf dem Smartphone installiert und die Ortungsfunktion aktiviert werden. Danach kann ein Name für das Yepzon-Gerät gewählt und mit der Ortung begonnen werden. Yepzon ist zuverlässig, robust, kann überall befestigt werden und steht für zeitloses skandinavisches Design.

Der Gebrauch der kleinen und kompakten GPS-Locator ist einfach und simpel. Trotzdem stellen die GPS Tracker von Yepzon dank langer Akkulaufzeit und höchster Datensicherheit eine absolut zuverlässige und smarte Lösung dar.

Der wieder aufladbare Akku hat eine Laufzeit von mehreren Wochen. Man kann selbst bestimmen, wie oft die Standortdaten über den Yepzon Cloud-Dienst aktualisiert werden. Auch bietet Yepzon die Möglichkeit, den GPS-Locator in der App auszuschalten, wenn man ihn für eine Weile nicht nutzen möchte. Die Yepzon Tracker zeigen rechtzeitig an, wann sie wieder geladen werden müssen.

Interessierte Händler können sich an ihren jeweiligen Brodos Ansprechpartner wenden.

Zeichen (mit Leerzeichen): 1.696

Bild:
Yepzon-One-Dog