CAT S61 überzeugt mit integrierter FLIR® Wärmebildkamera

CAT S61 überzeugt mit integrierter FLIR® Wärmebildkamera

CAT S61 überzeugt mit integrierter FLIR® Wärmebildkamera

CAT S61 überzeugt mit integrierter FLIR® Wärmebildkamera

Menü

Du bist Wiederverkäufer?

Jetzt Cat Phones vermarkten

Für Firmen- und Geschäftskunden:

Über Brodos Business Class einkaufen

Du bist Wiederverkäufer?

Jetzt Cat Phones vermarkten

Für Firmen- und Geschäftskunden:

Über Brodos Business Class einkaufen

Das Cat S61 erleichtert vielen Unternehmen gerade mit seiner Wärmebildkamera die Arbeit. Wir zeigen Euch im Video warum.

Integrierte Wärmebildkamera im Fokus

Die Wärmebildkamera das S61 lässt sich auf 37 Grad beim Menschen nivellieren und alle Temperaturen, die darüber hinausgehen, werden von der Kamera erfasst und das sogar bei Menschenmassen. 

Die Kamera des Cat S61 mit integriertem Thermal Messgerät wurde ursprünglich extra für Not- und Rettungsdienste entwickelt, um Wärme sichtbar zu machen, kommt aufgrund seiner Robustheit aber gerade auch bei Handwerkern oder Bauarbeitern häufig zum Einsatz. 

Ein weiteres Highlight: Das Rugged Phone ist wasserdicht und lässt sich wie das Cat S52 ganz unkompliziert mit Seife waschen, was gerade in der aktuellen Situation extrem praktisch ist.

Wie bereits erwähnt ist das Smartphone gerade auf Baustellen, auf denen ja aktuell gearbeitet wird, sehr hilfreich, da Händewaschen momentan enorm wichtig ist. Bei diesem Gerät lassen sich ganz einfach Dreck, Bakterien, Viren und Keime unter dem Wasserhahn abwaschen, ohne dass das Smartphone zu Schaden kommt (alle Abdeckungen sollten natürlich zu sein).

Cat überzeugt mit Robustheit und Widerstandsfähigkeit

Darüber hinaus ist das schicke Rugged Phone Desinfektionsmittelfest und auch Alkohol und Chlorbleiche können dem Gerät nichts anhaben, womit es natürlich in Corona Zeiten der perfekte Begleiter ist.

Das Smartphone hat einen erweiterten Temperaturbereich bis 400 Grad Celsius sowie ein Upgrade von VGA auf High Definition für die sichtbare Kamera. Dies ermöglicht eine so bislang nicht mögliche Optimierung der Bildqualität mit der MSX®-Technologie von FLIR®. 

Die Nachfrage ist mittlerweile massiv, da Läden, öffentliche Einrichtungen und Behörden sicher gehen möchten, dass niemand mit Fieber das Gebäude betritt. Händler können die Produkte jederzeit bei uns bestellen, wir haben extra noch einmal geordert und damit genug auf Lager. 

Gebt uns doch mal Feedback, wie Euch das Video gefallen hat und was wir vielleicht noch besser machen könnten?

Was würdet ihr denn gerne in den nächsten Videos sehen, was für Themen interessieren Euch? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Wenn ihr weitere Informationen zu unseren Produkten haben wollt, dann abonniert einfach unseren YouTube Kanalsetzt die Glocke und schaut auf unserem Blog vorbei!

 

Das könnte dich auch interessieren...

Ist das HMD Pulse Pro der Smartphone-Geheimtipp in diesem Sommer? Die Reihe richtet sich an preisbewusste Smartphone-Nutzer.
Eine Smartwatch als erstes Smartphone für das Kind? Stefan und Marcus stellen euch die Movetime Family Watch 42X von TCL vor.
Das neue Motorola edge50 Pro hat einige Highlights zu bieten. Stefan und Marcus stellen euch das Gerät im Video vor.
Gemeinsam mit Simon (CEO bei 4smarts) stellt Stefan in diesem Video den neuen Standard für kabelloses Laden sowie passende Produkte vor.
In Zusammenarbeit mit Google hat die Deutsche Telekom ein Tablet auf den Markt gebracht. Wir stellen das neue Gerät vor.
Samsung Galaxy Tab S9 FE Review | In unserem Video haben wir uns die Fanversion des Tab S9 genauer angesehen.
Expand your Vision - glänzende und matte Oberflächen kombiniert, die einfach nur Eleganz widerspiegeln. Das ist das ASUS Zenfone 11 Ultra.
Vor einer Woche hat Samsung das Galaxy A35 5G und das Galaxy A55 5G neu vorgestellt. Stefan und Marcus werfen in diesem Video einen ersten Blick auf den neusten Zuwachs in der Galaxy A-Serie.
Gemeinsam mit dem Motorola Produktchef Martin spricht Stefan darüber, auf was man beim Kauf eines Smartphones unter 200 Euro achten sollte.
Auf dem diesjährigen MWC in Barcelona hat Nothing das Design seines neuen Gerätes vorgestellt – das Nothing Phone (2a).