Dedicom Kundenstory

Dedicom Kundenstory

Dedicom Kundenstory

Dedicom Kundenstory

DEDOCOM bezieht die neusten IT-Geräte für das Mitarbeiter-PC-Programm

DEDICOM unterstützt seit 2009 mit mehr als 50 Angestellten mittelständische Firmen und deutsche DAX-Konzerne beim Aufbau einer positiven Mitarbeiterumgebung. Das Ziel ist es, die Motivation und Bindung der Arbeitnehmer zu steigern. Dafür engagiert sich DEDICOM für die Umsetzung von Benefit-Programmen in Unternehmen. Eines dieser Programme ist das Mitarbeiter-PC-Programm (MPP), bei dem Mitarbeiter über Ihren Arbeitgeber Smartphones, Tablets und Notebooks für den privaten Gebrauch beziehen können. Hierzu benötigt DEDICOM die passenden IT-Geräte. Außerdem sind Geräte für die Geschäftskunden im Cope-Bereich erforderlich. Um hier die perfekte Lösung aus einer Hand zu erhalten, hat sich das Unternehmen für eine Zusammenarbeit mit Brodos entschieden.

Die Wahl fiel auf Brodos

Der Grund für die Entscheidung für Brodos lag unter anderem darin, dass Brodos als einer der größten Mobilfunkdistributoren Deutschlands eine gewisse Verlässlichkeit in der Bereitstellung von technischen Geräten zeigen konnte. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, in der es häufig zu Lieferengpässen kommen kann, konnte Brodos durch vorausschauende Planung und den direkten Kontakt zu Herstellern, die benötigten Geräte im ausgemachten Zeitraum bereitstellen. Insbesondere war eine ganzheitliche Lösung aus einer Hand wichtig, um nicht mehrere Unternehmen engagieren zu müssen. Dadurch war eine individuelle Abwicklung möglich.

Die IT-Schnittstelle als Voraussetzung für das Projekt

Seit 2019 stellt Brodos die verschiedenen IT-Geräte für das MPP und den Cope-Bereich bereit. Damit die Belieferung individuell nach eigenem Bedarf ausgerichtet werden kann, läuft die Bestellung mittlerweile automatisch über eine Schnittstelle. Diese Schnittstelle zwischen DEDICOM und Brodos wurde in enger Zusammenarbeit entwickelt und gemeinsam eingeführt, wodurch eine einfache und individuelle Lösung entstanden ist. Der Vorteil der sich für DEDICOM ergibt: Je nach Bedarf gehen die Bestellungen direkt bei Brodos ein und die entsprechenden Geräte werden anschließend innerhalb eines Tages geliefert. Für Geschäftskunden im Cope-Bereich können Geräte genauso über die Schnittstelle bestellt und geliefert werden. Um die jeweiligen Angebote für Smartphones, Tablets und Notebooks im MPP noch attraktiver zu machen, ist der Ausbau der Schnittstelle im Gespräch. Die Individualisierung der Geräte mit weiteren Zusatzleistungen, wie die Montage einer individuell bedruckbaren Schutzhülle oder Schutzfolie, soll dadurch ermöglicht werden.

Erhöhte Effizienz durch das verknüpfte Bestellsystem

Am meisten profitiert DEDICOM von der gemeinsamen Schnittstelle zu Brodos. Denn hierdurch sind die Abwicklungen für beide Seiten sehr einfach und effizient gehalten. Je nach Bedarf können die Bestellung von IT-Geräten regelmäßig getätigt werden. Durch die Schnittstelle sind die Lieferungen, vorbehaltlich dem Rahmen des Herstellers, schnell und zuverlässig möglich. In Zusammenarbeit mit Brodos wurden außerdem regelmäßige Meetings mit dem Gerätehersteller Samsung geplant, um bei aufgetretenen Lieferschwierigkeiten die notwendige Transparenz zu schaffen. Dadurch wurde eine realistische Einschätzung kommuniziert und auf Augenhöhe zusammenarbeitet.

Die reibungslose, digitale Zusammenarbeit

Der Erfolg des gemeinsamen Projekts zeigt sich durch die langanhaltende, reibungslose Zusammenarbeit. Das findet auch Mitarbeiter XY, (Position): „Das Projekt zusammen mit Brodos hat sich als wirklich lohnenswert herausgestellt. Wir können nach unserem Bedarf die Geräte schnell und einfach anfordern und sind dadurch von Brodos super ausgestattet. Besonders hervorzuheben sind die ehrlichen Gespräche, wodurch wir genauestens über die Lieferzeiten informiert worden sind. Solch eine Transparenz in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit schätzen wir bei Dedicom sehr. Dementsprechend sind wir froh, Brodos einen zuverlässigen Partner nennen zu können.“