Neues Konzept: Trends mit größter Auflage seit Bestehen!

Neues Konzept: Trends mit größter Auflage seit Bestehen!

Neues Konzept: Trends mit größter Auflage seit Bestehen!

Neues Konzept: Trends mit größter Auflage seit Bestehen!

Das Trends Magazin kommt mit seinem neuen Format sehr gut an. Neben dem individuellen Design schätzen die Händler vor allem, dass man es ins Verkaufsgespräch am PoS integrieren und gleichzeitig zur Verkaufsförderung nutzen kann.

Neues Trends überzeugt

Das neue Trends kommt bei unseren Unternehmern und deren Kunden an. Denn mit dem Relaunch des Magazins haben Händler nun die Option, das Trends ins Verkaufsgespräch zu integrieren und zur Verkaufsförderung zu nutzen. Um den Fokus auf die Interessen der Händler sowie deren Kundengruppen zu legen und auf diese besser eingehen zu können, wurde auf den redaktionellen Teil verzichtet und dieser zum Beispiel durch neue Rubriken ersetzt, die sich an die jeweiligen Zielgruppen richten.

Zu den neuen Rubriken zählen die Themen Lifestyle, High End, Festnetz, Business, Internet & SmartHome, Outdoor, und Allrounder. Daneben wurden die Sparten Services und Zubehör Guide auf zwei Doppelseiten weiter ausgebaut sowie ein Extra Special für High-End Produkte der Hersteller geschaffen.


Bild: Das neue Trends geht auf die verschiedenen Zielgruppen der Händler ein.


Bild: Neu dabei sind auch der Zubehör Guide mit wichtigen Features und eigenen Preisen.

Sowohl Cover als auch Rückseite lassen sich ab sofort individualisieren. Damit hat der Händler die Möglichkeit, seinen Laden repräsentativ mit Bildern von seinem Team oder Shop zu bewerben und damit Aufmerksamkeit zu generieren.


Bild: Sowohl Cover als auch Rückseite lassen sich in Form von Bildern und Links individualisieren.

Auf den einzelnen Seiten können zudem der brodos.net Kiosk sowie der brodos.net Onlineshop gut sichtbar beworben werden.


Bild: Auf den Seiten verteilt finden sich Hinweise auf den Kiosk und Onlineshop.

Neu sind auch die Extra-Doppelseiten der Hersteller für deren High-End Produkte, auf denen Händler ihre Preise individuell eintragen können. Außerdem findet man hier wichtige Features zu den Geräten sowie UVPs.


Bild: Unternehmer können auf den Hersteller Seiten ihre eigenen Preise eintragen.

Zusätzlich bieten wir unseren Händlern im neuen Trends Extra Seiten zu unseren Services, die dort einzeln aufgegliedert und beschrieben werden.


Bild: Die einzelnen Services können Händler ihren Kunden vor Ort in Form von Karten anbieten.

Um gezielter zum Verkaufsabschluss zu kommen, können Händler die Rubrik Tarifcheck jetzt auch mit Hilfe von Pencil Selling für sich nutzen. Beim Pencil Selling „erarbeiten“ Verkäufer und Kunde im Gespräch gemeinsam den optimalen Tarif oder das beste individuelle Angebot und zeichnen die einzelnen Schritte Punkt für Punkt im Magazin auf. Der Kunde kann das Heft im Anschluss mitnehmen und hat so die Möglichkeit, sich zuhause einen Gesamtüberblick zu verschaffen.


Bild: Der Tarifcheck bietet genügend Platz für Notizen.

Positives Feedback auf Unternehmerseite

Zu den Händlern, die die Vorteile unseres neues Trends erkannt haben und auch schätzen, gehört Stephan Cordes-Kallenberger von my-eXtra Visselhövede.

„Das neue Trends ist Spitze! Wir nutzen es ständig im Verkaufsgespräch und die Kunden haben ein tolles Gefühl, da das Angebot auch später noch nachvollziehbar ist.“

Stephan Cordes-Kallenberger von my-eXtra Visselhövede.

Hier könnt ihr das Trends noch einmal digital durchblättern.

Das neue Magazin erscheint im regelmäßigen Turnus alle vier Monate. Weitere Informationen gibt es natürlich auch im brodos.net oder bei unserer hauseigenen Werbeagentur unter 09133-7770-4344. Mit dem neuen Trends hat der Händler die Option, sich nicht nur als Fachmann in seiner Region zu positionieren, sondern das Trends auch als verkaufsfördernde Maßnahme ins Kundengespräch zu integrieren.